Training im Fitnessstudio oder Outdoor?

Fitnessstudio

Im Fitnessstudio hast Du die volle Auswahl von Geräten und kannst viele Menschen treffen. Oft gibt es einen Wellnessbereich mit Schwimmbad. Im Gym findest Du normalerweise immer die passende Maschine, aber musst wissen, wie die Geräte zu benutzen sind. Die Fitnessstudios sind von früh bis spät geöffnet und man kann unabhängig von Wetter und Jahreszeit trainieren. Fitnessstudios sollen so vielen Menschen wie möglich Platz für das Training bieten und da kann es nach 17 Uhr richtig voll werden.

Alles was man braucht – inzwischen gibt es sehr gut ausgestattete Studios

Training Outdoor – nix wie raus!

Draußen sind die Bedingungen immer unterschiedlich. Verschiedene Untergründe, Steigungen und unterschiedliche Wetterverhältnisse fordern den Körper und verlangen ihm immer wieder Neues ab.  Ein unregelmäßiger Untergrund stärkt die Balance, die Koordination und fordert unterschiedliche Muskelgruppen. Die frische Luft ist gut für das Immunsystem, denn beim Outdoor-Training nimmt der Körper Sauerstoff besser auf. Der Nährstoffwechsel im Körper läuft besser und die Entzündungswerte sinken. Außerdem braucht der Körper Sonnenlicht um Vitamin D zu bilden. Das ist wichtig für starke Knochen, die generelle Fitness und das persönliche Wohlbefinden.
Ein Spielplatz oder eine Parkbank reichen für einfache, aber effektive Übungen schon aus. An vielen Orten gibt es sogar spezielle Fitnessparks für das Training draußen.

Training im freien ist gut für Körper und Seele

Beides

Grundsätzlich hat jeder seine Vorlieben – bei Schmuddelwetter trainiert es sich angenehmer im warmen Studio – die nette Unterhaltung mit dem Nachbarn auf dem Laufband und der laufende Fernseher bieten Unterhaltung und Komfort. Draußen ist es vor allem in den Wintermonaten oft kalt und wird früh dunkel – wer aber den Kopf nach einem harten Tag im Büro frei bekommen will, ist hier vermutlich besser dran!

Am besten ist eine Kombination aus beidem – so ist man flexibel und kann die Trainingseinheiten miteinander kombinieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.